Im Rahmen der 112. Hauptversammlung des Musikvereins Gerstetten am 1. Februar im Stucksaal des Bahnhotels führte der stellvertretende Kreisverbandsvorsitzende Reinhold Böhm die Ehrung für den verdienten aktiven Musiker Willi Faul für seine Treue zur Blasmusik durch.

Bei der 112. Hauptversammlung berichtete der 1. Vorsitzende Stefan Szabo am Donnerstag, 1. Februar 2018 über die gleiche Anzahl an Mitgliedern wie 2017. An die drei verstorbenen Mitglieder wurde in der Totenehrung gedacht. Stefan Szabo bedankte sich bei allen, die ihm und der Vorstandsarbeit das ganze Jahr über den Rücken stärken und ihn entlasten.

Die Jahreshauptversammlung 2018 des Musikvereins Harmonie Gerstetten findet am Donnerstag, 1. Februar, um 19.30 Uhr im Stucksaal im Bahnhotel, Karlstr. 34 in Gerstetten statt. Die Mitglieder, Ehrenmitglieder und alle aktiven Musiker und Angehörige sind dazu herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Bericht des 1. Vorsitzenden
  2. Bericht des Dirigenten
  3. Bericht des Jugenddirigenten
  4. Bericht der Schriftführerin
  5. Bericht des Kassierers und der Kassenprüfer
  6. Entlastung der Vorstandschaft
  7. Ehrungen
  8. Jahresplanung
  9. Sonstiges

Anträge zu dieser Tagesordnung sind bis spätestens 29. Januar schriftlich an den 1. Vorsitzenden Stefan Szabo, Seestr. 72 in Gerstetten zu richten. Nach der JHV schließt sich ein geselliges Beisammensein an. Die Vorstandschaft freut sich über zahlreichen Besuch.

Am Sonntag den 28. Januar öffnet der Musikverein Gerstetten um 11 Uhr die Türen der Turn- & Festhalle um seine Gäste, Freunde und Besucher aus Nah und Fern in der gewohnt guten und traditionellen Qualität an Speisen und Getränken zu verwöhnen. Damit jeder Besucher auf seine Kosten kommt, wird es Mittagessen und hausgemachte Kuchen und Torten zum Kaffee geben.

Am Freitag, 15. Dezember begaben wir Jungmusiker uns gemeinsam mit unserem Dirigenten Baschdi Jäger und dem Jugendleiter Max Matzkovits auf den Weg nach Stuttgart, um dem baden-württembergischen Landtag einen Besuch abzustatten. Um 6:45 Uhr ging es los und trotz der frühen Uhrzeit waren wir ziemlich fit und motiviert.