Dieses Jahr unterhielt die aktive Kapelle des Musikvereins Gerstetten die Gäste des Dorfhocks in Heuchstetten. Da die Jugendkapelle am gleichen Tag das Rückkehrkonzert ihrer Toskana-Reise veranstaltete, hatte die aktive Kapelle ausreichend Zeit ihr Repertoire zum Besten zu geben.

An Himmelfahrt spielte die Aktive Kapelle unter der musikalischen Leitung von Jan Jäger am Nachmittag über zwei Stunden beim Nenninger Knoblauchfest. Die Musiker sind der Einladung des Musikvereins Nenningen gerne gefolgt, war es doch ein neuer Auftritt im Event-Kalender.

Ein langgehegter Wunsch unseres Dirigenten Jan Jäger, der ja auch als Kreisdirigent fungiert, ist am vergangenen Samstag in Erfüllung gegangen: Die Abhaltung eines Marschmusik-Workshops. Veranstaltet wurde dieser Workshop vom Kreismusikverband Heidenheim; unser Dirigent Jan Jäger war für die Organisation zuständig.

 

Auch in diesem Jahr machten sich am Ostermontag wieder einige unserer Jungmusiker auf den Weg nach Donauwörth, um ein Leistungsabzeichen der Bläserjugend Baden-Württemberg zu erlangen. Schon Monate zuvor hatten die sieben jugendlichen Gerstetter mit der Vorbereitung begonnen und dafür sowohl einige Stücke und Tonleitern einstudiert, als auch ihr musiktheoretisches Wissen erweitert und das Gehör geschult.

 

Der Musikverein Harmonie Gerstetten ist mit dabei beim Nenninger Knoblauchfest am Donnerstag, den 30. Mai 2019. Wir werden Sie im Festzelt von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr musikalisch unterhalten. Der Veranstalter ist der Musikverein Nenningen und zu finden ist das Knoblauchfest Am Unteren Bahnhof 1 in 73111 Lauterstein-Nenningen. Die Musiker des MV Gerstetten freuen sich über bekannte Gesichter.